Startseite
    Animal Crossing Wild World
    Handarbeiten
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    sherry88

    - mehr Freunde


Webnews



http://myblog.de/steffi-k

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
So fing bei mir alles an... :-)


Ich habe Weihnachten 2006 mein Nintendo DS zusammen mit 6 Spielen bekommen. Dabei war auch Animal Crossing Wild World (ACWW). Als ich mir die Spiele vorher ausgesucht habe, war ich mir gar nicht sicher, ob ACWW überhaupt was für mich ist, aber nachdem ich mir 3 Trailer davon angeschaut habe (ich glaub bei amazon war das), dachte ich mir, das probierste mal aus. :-) Weihnachten war es dann das erste Spiel, was ich getestet habe und ich war sofort begeistert. Das Besondere an dem Spiel ist, dass es in Echtzeit abläuft. Im Spiel vergeht die Zeit genauso schnell wie im richtigen Leben. *g* Es kann einem also passieren, dass teilweise die Nachbarn umziehen, wenn man mal 2 Wochen nicht spielt. Außerdem hat man dann die ganze Stadt voll mit Unkraut und im Haus tummeln sich Kakerlaken, die man dann platt treten muss. :-) Zum Glück ist mir das bisher noch nicht passiert, da ich eigentlich jeden Tag ein bisschen Zeit zum Spielen finde und sei es nur vorm Einschlafen im Bett. *g*

Nun aber mal etwas zu meiner Stadt im Spiel. Wenn man das Spiel zum ersten Mal spielt, muss man sich einen Namen für seine Stadt ausdenken. Ich habe meine Tavula genannt. Da man nicht so viele Zeichen zur Verfügung hatte, fiel mir das gar nicht so leicht. *g* Ich hatte dabei ein Brettspiel im Kopf, dass ich auf der Spielemesse in Essen gesehen hatte. Allerdings hieß das Taluva, was mir in dem Moment nicht eingefallen ist, aber macht ja nichts.

Hier mal ein Stadtplan meiner Stadt:

Die blauen Häuschen sind von den Nachbarn, das grüne Haus links ist von mir, das rote darüber ist das Museum, ganz oben links ist das Rathaus. Am oberen Rand befindet sich das Stadttor und rechts der Laden von Tom Nook und die Schneiderei. Von einigen Gebäuden folgen noch weitere Bilder. :-) Wie man rechts neben der Karte sieht, steht bei den oberen 4 Namen das grüne Haus als Symbol davor. Man kann mit bis zu 4 Charakteren in das Haus einziehen, allerdings können nicht alle gleichzeitig spielen, sondern immer nur einer.

Als nächstes kommt ein Stadtrundgang mit Bildern. Ich habe heute alle Nachbarn besucht oder beim Spazierengehen getroffen und Fotos gemacht, auch von einigen Gebäuden. Damit geht's im nächsten Eintrag weiter. :-)

22.4.07 00:08
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung