Startseite
    Animal Crossing Wild World
    Handarbeiten
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    sherry88

    - mehr Freunde


Webnews



http://myblog.de/steffi-k

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Meine erste richtige Socke ist fertig!

Man, bin ich happy Gestern hab ich endlich meine erste richtige Socke fertig bekommen. Damit ist mein Ziel, was mich vor nichtmal einem Jahr (November 2007) dazu gebracht hat, mir selber stricken beizubringen, nun erreicht. Ab jetzt kann ich sozusagen in die Produktion einsteigen *g* Und was war das für ne nervenaufreibende erste Socke! Am 8.9. hab ich angefangen. Einen Abend fürs Bündchen, die nächsten 1-2 für den Schaft. Und dann gings los...die böse böse Ferse, vor der ich am meisten Bammel hatte. Ich hatte im Internet 'ne Anleitung gefunden, die so ähnlich klang wie 'ne Bumerangferse, aber ohne die doofen Doppelmaschen. Also ausprobiert...aber irgendwie zog sich da alles voll weit auseinander und ich sah schon eine Socke mit Riesenlöchern an der Seite vor mir. Nee, sowas will ich nich, die soll schon gut werden (bin da doch irgendwie zu perfektionistisch *g*)! Also aufgeribbelt und dabei noch paar Maschen verloren, die ich wieder hoch holen musste (zum Glück nur so 3-5 Reihen). Dann der nächste Versuch mit der Bumerangferse. Da ist mir dann nach einigen Reihen aufgefallen, dass die Maschenzahl nicht mehr passte. Ich hatte vergessen welche mitzustricken, weil ich dachte das wär schon die doppelte und hatte daher dann im Mittelteil zu wenig Also nochmal aufgeribbelt bis zum Fersenbeginn. Der dritte Versuch, wieder Bumerangferse. Und dieses mal hab ich GUT mitgezählt und es hat geklappt :-) Das einzige kleine Manko ist ein kleines Loch, was durch den Übergang von den Fersennadeln zu den anderen beiden entstanden ist, aber da hab ich im Internet schon Tipps gefunden, wie man die angeblich vermeiden kann. Werd ich dann demnächst mal testen und bin gespannt, ob es klappt. Tja, da war die Ferse dann nach geschätzten 12 Tagen endlich fertig (hatte die Sachen zwischendurch nach den jeweils gescheiterten Fersenversuchen 1 und 2 so 3-4 Tage liegen lassen aus Frust). Der Rest war dann wieder einfach. 1-2 Tage für fast den kompletten Fuß und dann den nächsten noch für paar Fußreihen (nicht, dass sie nachher doch zu kurz wird, hab zwar immer wieder anprobiert zum Ende hin, aber ich wusste ja nicht genau wie viel noch durch die Spitze dazu kommt) und dann die Spitze. Gestern Abend war ich fertig und megastolz, dass ichs ganz alleine geschafft habe!! Mein Freund hatte dann die Ehre, ein paar Fotos von meiner Socke zu machen :-)

 

 


 

 

Auf dem letzten Bild sieht die Farbe bissel komisch aus, das ist etwas hell geworden wegen dem Blitz und weil die Kamera so nah dran war.

Die Wolle, die ich dafür genommen habe, ist übrigens Schachenmayr Regia Color 4-fädig Farbe 1932.

Ich werd dann bei Gelegenheit mal noch die anderen Sachen, die ich bisher gestrickt habe, fotografieren und hier einstellen (von ein paar Sachen hab ich glaub schon Bilder, muss ich gleich mal suchen *g*). Außerdem wird dann natürlich die 2. Socke in Angriff genommen, damit ich im Winter keine kalten Füße kriege, wenn ich abends am PC sitze :-)

26.9.08 14:23
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Mareike / Website (27.9.08 11:10)
Mensch Steffi!

Die sieht doch super aus!

Ich bin ja ehrlich, gerechnet hab ich damit nicht *schäm*

Dann mal ran an die zweite Socke, damit du nicht hinkeln musst *kicher*

Und dann noch der doofe Spruch: "Übung macht den Meister", aber hier passt er wirklich.
Meine erste Socke war verteufelt schwer, die zweite zum verzweifeln..... Erst ab ca. der 6. Socke bin ich nicht mehr alle paar Minuten runtergerast und hab nach Hilfe geschrien.
Und heute strick ich glatt rechts blind und Mustersocken ohne groß zu überlegen.


Jenny / Website (19.11.08 21:45)
Holla Steffi,

das nenn ich mal eine Meisterleistung und für den Anfang echt klasse Viele würden sowas gar nicht schaffen oder den Mut dazu aufbringen, so ein Projekt in die Hand zu nehmen...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung